Domäne Wachau Riesling Federspiel Loibenberg 2021

Flasche 0,75l

€11.96


€16.79/l

Karton (6 Fl.)

€68.91 statt €75.54€11.49 pro Fl.


€16.12/l

inklusive 20% Ust. zzgl. Lieferung

Ähnliche Produkte

Wird oft zusammen gekauft

Produktbeschreibung

Ein Federspiel par excellence - feine, saftige Steinobstfrucht, kräftiger Körper und ein Hauch Mineralität.

Herkunft und Terroir: Loibenberg zählt zu den bedeutendsten Einzellagen in Österreich. Bis in eine Höhe von 420 Meter reichen die Steinterrassen des Loibenbergs. Sie stammen zum Teil noch aus dem 14. Jahrhundert. Das Terroir wird durch Verwitterungsböden über Gföhler Gneis mit etwas Löss- oder Lehmauflage, sowie den starken Einfluss des pannonischen Klimas bestimmt. Loibenberg ist eine der größten Einzellagen in der Wachau und weist auch aufgrund der vielen Gräben unterschiedliches Mikroklimata auf.

Rebsorte: Riesling als Rebsorte braucht kühles Randklima wie es in der Wachau vorherrscht. Am Loibenberg besitzt die Domäne Wachau nahezu zwei Hektar an Riesling. Riesling verlangt nach den besten Lagen und besonders kargen Böden. Für spätreifende Rebsorten ist der Loibenberg besonders geeignet, da hier die Reife früher erreicht wird.

Weinstil: Federspiel-Weine haben einen maximalen Alkoholgehalt von 12,5%, werden händisch geerntet und dürfen nicht aufgebessert werden. Der Name Federspiel stammt von der Falkenjagd, die in der Wachau sehr beliebt war. Das Falkensymbol steht für die rassige Eleganz dieser trockenen Weißweine. Federspiel ist eine geschützte Marke des Vereins Vinea Wachau Nobilis Districtus e.V.

Vinifizierung: In klassischer Hocherziehung auf Steinterrassen bearbeitet, bringt Riesling Top-Weine hervor. Der Ertrag liegt bei durchschnittlich 5.900 kg/ha. Händisch geerntet wurde für diesen Jahrgang Anfang Oktober. Nach einer Maischestandzeit wurde der Wein kontrolliert vergoren und im Stahltank ausgebaut.

Weinbeschreibung: Leuchtendes Strohgelb mit zarten Grünreflexen; konzentriert und intensiv in der Nase mit ausgeprägter Steinobstaromatik, Weingartenpfirsich, Marille, zarte Exotik, rauchigmineralisch; am Gaumen zeigt sich der Loibenberg mit viel Substanz und Tiefe, die Aromen setzen sich am Gaumen fort, die lebendige Säure gibt dem Wein Schliff und Eleganz. Ein Wein mit Potential.

Genuss: Wie jeden Weißwein gut gekühlt trinken, allerdings entfalten sich kräftige Weißweine wie der Riesling Loibenberg bei rund 10°C optimal. Ein hervorragender Speisenbegleiter zur edlen Küche wie Meeresfrüchten, Edelfischen, zum Tafelspitz aber auch zum Enten- und Gänsebraten gut geeignet.


Herkunftsland: Österreich

Zutaten

Enthält SULFITE.

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Nährwertangaben

/